Zum Inhalt springen

Vogelattrappen sind ein Mittel der Wahl, um Vögel zu vergrämen.

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Modelle, die man wählen kann, z. B.:

  • Eulen und Käuze (z. B. Uhu oder Waldohreule)
  • Sperber
  • Bussard
  • Wanderfalke
  • Turmfalke
  • Adler
  • Krähen oder Raben.

Doch die Wirksamkeit der Attrappen ist fraglich, da Gewöhnungseffekte bereits schnell auftreten sollen.

Daher wurde hier ein kleiner Praxistest durchgeführt, um den Effekt einer Adler-Attrappe auf Gartenvögel zu testen.

Adler Figur aus Holz geschnitzt.

Wie abschreckend wirken Greifvogelattrappen?

Warum sollen Vogelattrappen wirken?

Vögel erkennen instinktiv ihre natürlichen Feinde, was dann in der Regel zu einem Fluchtreflex führt.

Deshalb spielt die naturgetreue Abbildung für die Wirkung eine Rolle. Insbesondere die Augen, das Gefieder und die Krallen sollten möglichst naturnah erscheinen.

Auf die Wirksamkeit der Attrappen hat zudem ihre Beweglichkeit einen Einfluss. Unbewegliche Modelle werden schneller als ungefährlich erkannt und ignoriert.

Dies hat sich auch in einem ersten Test mit typischen Krähen- oder Rabenattrappen herausgestellt.

Daher findet man auch viele Attrappen „im Flug“, die aufgehängt werden und sich im Wind ein wenig bewegen.

Doch viele Fragen rund um die Wirksamkeit sind noch ungeklärt und wenig erforscht. Daher war es an der Zeit, einige Tests durchzuführen.

Testing

Adler-Attrappe im Test

Die hier verwendete Attrappe ist 40 cm hoch und 18 cm breit. Sie verfügt über reflektierende Augen und eine mehrfarbige Bemalung.

Um welche Greifvogelart es sich genau handeln soll, ist nicht abschließend geklärt. Verkauft wird sie zwar als „Gartenadler“, doch es gibt auch Ähnlichkeiten zu Falken und Habichten.


Adler-Attrappe im Test

SM SunniMix Vogelscheuche Garten Balkon...

Klick auf das Bild leitet zum Angebot bei Amazon.


Für das Experiment ist eine genaue Artbestimmung jedoch nicht notwendig. Denn hier soll nur die Frage geklärt werden, wie und ob die Attrappe überhaupt abschreckend wirkt.

Denn es stellt sich auch die Frage, ob Vogelattrappen eventuell nützlich sind, wenn man Vogelschlag an Glas verhindern möchte.

Eulenattrappe mit Wackelkopf

Eulenattrappen sind eine Alternative zu Falke und Adler.


Vogelattrappen aus Holz: Handgeschnitzt & Realitätsnah

Wildlife Garden Dekovogel Holzvogel - Eule -... Wildlife Garden WG465 Dekovogel / Holzvogel -...
Eule | 19 cm x 7,6 cm | Dekovogel Wanderfalke | Handbemalt mit ungiftigen Farben
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon
Angebote bei eBay Angebote bei eBay

Wildlife Garden - Dekovogel, Vogel - Turmfalke -... Wildlife Garden WG466 Dekovogel - Holzvogel - Rabe
Turmfalke | Naturgetreu | 30 cm Rabe | Holzvogel | Größe: 25 cm
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon
Angebote bei eBay Angebote bei eBay

Testaufbau & Durchführung

Zu Beginn wurden einige Futterschalen aufgestellt, um heimische Gartenvögel anzulocken.

Der Futterplatz war bereits einige Monate in Betrieb. Gefüttert wurden geschälte, ungeschälte und gehackte Sonnenblumenkerne sowie Haferflocken.

Nach rund 10 Minuten wurde neben dem Futter die obige Greifvogelattrappe platziert.

Was im Versuchsablauf passierte, zeigt das folgende Video.


Video: Adler-Attrappe im Test | Zeitraffer


Testergebnis

Zu Beginn des Videos sieht man, wie Vögel den Futterplatz besuchen. In rund zehn Minuten landen insgesamt circa 80 Vögel auf dem Futtertisch.

Nachdem die Attrappe auf den Tisch gestellt wurde, kommt plötzlich kein Vogel mehr zum Futter.

Doch nach 20 Minuten sieht man, wie ein Kleiber sich wieder Futter holt.

Kleiber betrachtet Adlerattrappe.

Der Kleiber mustert die Vogelattrappe.

Auch im vorangegangenen Test mit zwei Rabenattrappen waren es Kleiber, die als erste wieder zurückkamen, doch dort bereits nach rund acht Minuten.

Daher deutet dieser Test darauf hin, dass die Adlerattrappe etwas wirksamer ist als zwei Rabenattrappen zusammen.

Kopf einer Rabenattrappe

Kopf einer Rabenattrappe ohne bemalte Augen.

Gewöhnungseffekte sind der Nachteil von Vogelattrappen. Denn wie im Video zu sehen, setzen sie abhängig von der Vogelart schon nach geringer Zeit ein.

Gewöhnungseffekt: Was tun?

Man darf die Intelligenz der Vögel nicht unterschätzen. Raben und Krähen haben bereits in Experimenten bewiesen, dass sie komplexe Zusammenhänge verstehen können.

So hat sich zum Beispiel gezeigt, dass sie sich Gesichter merken und auch genau wahrnehmen können, in welche Richtung ein Mensch schaut.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Vögel sich schnell an Attrappen gewöhnen und mit der Zeit lernen, dass diese keine Gefahr darstellen.

Um einem Gewöhnungseffekt entgegenzuwirken, haben sich vor allem drei Strategien bewährt:

  1. Aufstellort regelmäßig wechseln.
  2. Bewegung im Wind oder motorisch.
  3. Attrappe zeitweilig entfernen.

Sobald man erkennt, dass einzelne Vögel nicht mehr auf eine Attrappe reagieren, gilt es, diese für eine Weile zu entfernen und dann an einem anderen Ort wieder aufzustellen.

Zudem kann man versuchen, Attrappen so aufzustellen oder aufzuhängen, dass sie sich im Wind leicht bewegen.

Vogelscheuche behängt mit Dosen und Flaschen

Hier eine klassische Vogelscheuche, die mit Dosen und Flaschen behängt wurde, die sich im Wind bewegen.

Viele Vogelattrappen verfügen über eine kleine Öse am oberen Ende und erlauben daher, sie lose an einem Band aufzuhängen.

Manchmal wird auch empfohlen, ein Band zwischen zwei Bäume zu spannen, woran man dann die Attrappe aufhängen kann.

Schließlich gibt es noch den Tipp, Attrappen äußerlich zu verändern. Es wird etwa Alufolie empfohlen, da bekannt ist, dass Vögel durch reflektierende Gegenstände abgeschreckt werden.


Reflektierendes Windspiel als Vogelschreck

Ovtai Vogelabwehr, Specht Abwehr, Vogelschreck...

Klick auf das Bild leitet zum Angebot bei Amazon.


Alufolie kann man in Streifen schneiden und an der Attrappe befestigen. Fraglich ist allerdings, ob dies die Wahrnehmung der Attrappe als Fressfeind beeinträchtigt.

Manche Attrappen verfügen zudem über einen Bewegungsmelder. Wird dieser aktiviert, gibt ein Lautsprecher in der Attrappe ein abschreckendes Geräusch ab.

Auch dies soll den Gewöhnungseffekt verringern. Doch in einem ersten Test mit einer Attrappe, die Krähenrufe von sich gibt, konnte man trotzdem rasch einen Gewöhnungseffekt beobachten.

Hier hört man den Ruf einer Rabenkrähe:

Anwendungsbereiche

Attrappen eignen sich vorwiegend dort, wo Vögel sich noch nicht angesiedelt haben und auch nicht direkt durch Futter angelockt werden.

Sie eignen sich jedoch nur bedingt, wenn die Tiere sich bereits mit einem Ort angefreundet haben und diesen regelmäßig aufsuchen, um dort zu fressen oder nisten.

Denn nur wenn die Vögel immer wieder kommen, ist mit Gewöhnungseffekten zu rechnen.

Tauben auf Balkon

Vogelattrappen können helfen, Tauben vom Balkon fernzuhalten.

Präventiv eingesetzt, können insbesondere Greifvogelattrappen eine Möglichkeit sein, Vögel langfristig fernzuhalten.

So kann man verhindern, dass umherziehende Vögel einen Ort als Futter-, Rast- oder Schlafplatz entdecken.

Typische Anwendungsbereiche sind:

  • Balkon
  • Terrasse
  • Garage/Carport
  • Dachstuhl
  • Boot.

Möchte man hingegen Obstbäume, Gemüsebeete oder Fischteiche schützen, werden Attrappen auf lange Sicht nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Vogelscheuchen im Feld

Vogelscheuchen in einem Reisfeld.

Denn wo Vögel stets durch Futter angelockt werden, erkennen sie relativ schnell, dass Attrappen keine Bedrohung sind.

Hier bieten sich insbesondere Vogelnetze als wirksamer Langzeitschutz an (Angebote bei Amazon).

Doch es gibt erste Hinweise darauf, dass Vogelattrappen auch helfen könnten, Vogelschlag an Glasscheiben vorzubeugen.

Dies behauptet zumindest eine YouTuberin im folgenden Video.


Video: Vogelattrappe gegen Vogelschlag?


Fazit

Fazit

Zwar erkennt man im Testvideo deutlich, dass die Greifvogelattrappe abschreckend wirkt, doch es bleibt fraglich für wie lange.

Denn bereits nach 20 Minuten kam ein Kleiber zurück zur Futterstelle. Da Vögel sich gegenseitig beobachten, ist es dann nur eine Frage der Zeit, bis auch andere Arten zurückkommen.

Vogelscheuche Pirat

Diese Vogelscheuche soll ein Maisfeld bewachen. Die Wirkung ist fraglich.

Denn Vögel von einem bereits etablierten Ruhe- oder Futterplatz zu verscheuchen, wird mit Attrappen wahrscheinlich genauso wenig gelingen wie mit Vogelscheuchen.

Jedoch können Vogelattrappen als Prävention genutzt werden, zum Beispiel, wenn man verhindern möchte, dass umherziehende Tauben einen Balkon als Nist- oder Schlafplatz entdecken.

Der folgende YouTuber hat auf seinem Balkon sogar einen Teilerfolg erringen können. Zwar konnte er mit seiner Eulenattrappe nicht alle Tauben vergrämen, doch zumindest einen großen Teil.


Video: Eulenattrappe gegen Tauben auf Balkon (Englisch)


Gängige Greifvogelattrappen

Hier eine kleine Übersicht für alle, die überlegen, eine Greifvogelattrappe zu kaufen.

Relaxdays Vogelschreck Falke, fliegender... Relaxdays Vogelschreck Falke, sitzend, Stellen &...
Greifvogel fliegend | Falke lebensgroß Greifvogel sitzend | Wanderfalke
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon
Angebote bei eBay Angebote bei eBay

Unbekannt Wind WACKEL Eule Kynast Garden Vogelschreck Dekofigur Falke...
Eulenattrappe | Mit „Wackelkopf“ Falkenattrappe | Mit „Wackelkopf“
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon
Angebote bei eBay Angebote bei eBay

Handgefertigte Greifvogelattrappen sind deutlich teurer: Handarbeit von Etsy.


Alternativen

Alternativen

Möchte man Vögel vertreiben, gibt es grundsätzlich zwei Strategien: optisch und akustisch.

Für die optische Vertreibung hat man neben Attrappen folgende Möglichkeiten:

  • Reflektierende Windspiele
  • Reflektierende Bänder
  • Greifvogel-Drachen
  • Ballons
  • Fahnen.

Allen diesen Methoden ist gemeinsam, dass eine gewisse Wirksamkeit erwiesen ist, gleichzeitig aber auch mit der Zeit Gewöhnungseffekte einsetzen.


Alternativen zur Vogelabwehr

Lead Home 2 Stück Vogelabwehr mit Glöckchen in... KINGLAKE 110 m x 5 cm Vogelabwehr Vogelband zur...
Glitzernde Eulen | Mit Glocken Reflektorband | 110 Meter
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon
Angebote bei eBay Angebote bei eBay

Cocoarm Vogelschreck Habicht als Vogelscheuche... com-four® 2X Vogelabwehr Ballon - Taubenabwehr in...
Raubvogel-Drache „Habicht“ | Mit Teleskopstange 5 m Vogelabwehr-Ballon | Ø: 35 cm | 2 Stück
Angebot bei Amazon Angebot bei Amazon
Angebote bei eBay Angebote bei eBay

Achtsamer Konsum: Bitte kauft nur, was Ihr oder Euer Garten wirklich braucht.


Akustische Methoden haben den großen Nachteil, dass sie nicht nur für Vögel, sondern auch andere Tiere und Menschen störend sind.

Manchmal wird Ultraschall gegen Vögel empfohlen, doch es gilt als erwiesen, dass Vögel keinen Ultraschall wahrnehmen können.

In Versuchen wurden zudem Greifvogelschreie, Hundegebell und Gewehrschüsse eingesetzt, doch auch hier zeigten sich Gewöhnungseffekte.

Daher ist die Vogelabwehr auch noch immer ein offenes Forschungsfeld.

Drohnen über Feld

So gibt es nun vermehrt Versuche mit Drohnen.

Diese werden mit Lautsprechern und Vogelattrappen ausgestattet, um dann gezielt Vogelschwärme aufzuschrecken und zum Beispiel aus Obstplantagen oder von Fischteichen zu verjagen.

Eine wirksame Alternative ist auch das direkte Verscheuchen durch einen Menschen.

Da dies jedoch aus zeitlichen Gründen oft nur bedingt möglich ist, sind weiterhin Forscher und Erfinder gefragt, um neue Ideen zu entwickeln oder alte zu verbessern.

Adler Lichtbild Laser

Quellen und Literaturtipps

Bishop et al. 2003: Review of international research literature regarding the effectiveness of auditory bird scaring techniques and potential alternatives.

Diese Arbeit bietet einen guten Einstieg in die wissenschaftliche Literatur zum Themengebiet „optische und akustische Vogelabwehr“. Es wurden dafür über 75 Studien zusammengetragen, verglichen und evaluiert.

Link zur Studie: hier.

Marsh et al. 1992: Scarecrows and predator models for frightening birds from specific areas.

Auch hier werden Studien zum Thema evaluiert, allerdings mit dem klaren Fokus auf Vogelscheuchen. Dabei wird die Wirksamkeit von Vogelscheuchen, die einem Menschen ähneln, und solchen Scheuchen, die Raubvögeln ähneln, verglichen und beurteilt.

Link zur Studie: hier.

Wang et al. 2019: Psychological warfare in vineyard: using drones and bird psychology to control bird damage to wine grapes.

In dieser Studie geht es darum, die Wirksamkeit von Drohnen (UAV) zur Vogelabwehr zu prüfen und mit herkömmlichen Methoden zu vergleichen. An der Drohne wurden dafür eine Krähenattrappe sowie ein Lautsprecher befestigt, über den Alarmrufe abgegeben wurden.

Link zur Studie: hier.

Vogelscheuche im Garten


Stand: 24. April 2022


Hast Du gefunden, wonach Du gesucht hast?

Falls nicht, hinterlasse bitte eine kurze Nachricht oder einen Kommentar.

Dann werde ich versuchen, Dir zu helfen und den Artikel zu erweitern.


Vielen Dank – auch fürs Teilen und für eine gute Bewertung.

Schön, dass Du da bist!

Sterne Bewertung

4.5/5 - (4 votes)

7 Gedanken zu „Adler-Attrappe zur Vogelabwehr | Im Praxistest: Wirksam oder nutzlos?“

  1. Danke für diesen Beitrag über Adler-Attrappen zur Vogelabwehr. Wir haben Probleme mit Tauben auf unserem Balkon und sind deshalb auf der Suche nach dem passenden Taubenschutz für den Balkon. Guter Hinweis, dass Attrappen sich vor allem dort eignen, wo Vögel sich noch nicht angesiedelt haben.

  2. Guten Tag. Ein Specht dringt in die gedämmte Fassade ein. Bereits mehrere Löcher vorhanden. Da hier Wasser eindringen und Schimmel bilden kann, ist Handlungsbedarf. Was kann ich tun?
    Danke.

    1. Guten Abend Herr Berg,
      vielen Dank für Ihre Frage.

      Zwar kann ich Ihnen nicht versprechen, dass eine Vogelattrappe für Sie die Lösung ist, doch Sie können es einmal versuchen.

      Es gibt zudem reflektierendes Vogelabwehrband, das sich in Ihrem Fall anbieten würde. Die Angaben über dessen Wirksamkeit sind jedoch auch widersprüchlich: Angebot bei Amazon

      Viel Erfolg bei der Spechtabwehr wünscht Ihnen,

      Alex

  3. Greifvogelattrappen innen oder außen am Fenster anbringen? Innen wäre natürlich besser wegen der längeren Haltbarkeit. Außen wäre es vermutlich effektiver?
    Peruscha

    1. Ich vermute auch, dass die Anbringung außen wirksamer ist. Vor allem da Spiegelungen sonst die Sicht auf die Attrappe behindern.
      Mit freundlichen Grüßen
      Alex

  4. Ich möchte nur die Elstern fernhalten da sie die Nester von kleineren Vögeln gefährden.Wie gehe ich vor ohne die anderen Vögel zu vertreiben? Ist das überhaupt möglich

    1. Hallo,
      Vogelattrappen helfen in Ihrem Fall wahrscheinlich nicht, da dadurch alle Vögel eingeschüchtert werden.
      Da Elstern jedoch sehr lernfähig sind, könnten Sie vielleicht versuchen, sie gezielt zu verscheuchen, wenn sie auftauchen – zum Beispiel mit einer Wasserpistole oder durch Rufe und Gesten.
      Wenn Sie dies wiederholt machen, könnte es nachhaltig abschreckend wirken.
      Eine andere Idee habe ich auf Anhieb leider nicht für Sie.
      Sie können zudem auch auf räubersichere Nistkästen setzen, das wirkt auf Dauer am besten.
      Auf jeden Fall viel Freude mit den Vögeln wünscht,
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.