Federhilfe: Vogel- & Artenschutz fördern


Der Hauptfokus von Federhilfe ist es, Menschen zu motivieren, mehr gegen das Vogel- und Artensterben zu tun.

Insbesondere das Insektensterben und der Verlust von Lebensraum haben dazu beigetragen, dass immer mehr Vogel- und Tierarten im Bestand abnehmen und lokal aussterben.

Doch jeder kann etwas tun, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

Im Falle der Vögel ist dies hauptsächlich indirekte und aktive Fütterung sowie das Bereitstellen von Nisthilfen.

Rotkehlchen am Futterplatz

Thema Vogelfütterung

Nach Professor Berthold empfehlen wir die Ganzjahresfütterung, um Bestandsrückgänge zu stoppen.

Dafür haben wir getestet, welches Vogelfutter bei Gartenvögeln besonders beliebt ist.

Energiereiche Kerne haben sich dabei durchsetzen können. Mehr dazu hier:


Vögel mit Sonnenblumenkernen und Erdnüssen füttern

Sonnenblume reif Blaumeise an Erdnusssäule
Sonnenblumenkerne als Vogelfutter Erdnüsse für Vögel

Bei der Vogelfütterung gilt es jedoch darauf zu achten, keine Mäuse anzulocken.

Daher eignen sich Futterspender, die für Mäuse nicht erreichbar sind und bei denen wenig Futter auf den Boden fällt.

Also empfehlen sich Futtersilos für Vögel in Verbindung mit einer Auffangschale für Vogelfutter.

Thema Vogelschlag

Zudem gilt es, speziell in der Nähe von Futterstellen, Vogelschlag an Fenstern zu verhindern.

Dieses Thema wird in Bezug auf das Vogelsterben oft unterschätzt. Mehr dazu hier:


Kollision mit Fenstern tötet jedes Jahr mehrere Millionen Vögel.

Rotkehlchen tot Vogelschlag

Vogelschlag verhindern: Ursachen & Gegenmittel.


Thema Nisthilfen

Der Verlust von Lebensraum ist eine wesentliche Ursache für Rückgänge im Bestand vieler Vogelarten.

Besonders der Verlust von alten Bäumen mit Bruträumen macht Höhlenbrütern das Leben schwer.

Daher sind Nisthilfen eine Möglichkeit, um ihnen direkt zu helfen.

Empfehlenswert sind primär Nisthilfen aus Holzbeton, da sie langlebig sind und gute Bedingungen für eine erfolgreiche Brut bieten.

Zudem gibt es viele Nisthöhlen und Nistkästen, die perfekt an spezifische Arten angepasst wurden.

Nistkasten bzw. Nisthöhle aus Holzbeton für Meisen.

Mehr Infos hier: Nisthilfen aus Holzbeton.

Mit Nistkästen lassen sich zudem Vogelarten unterstützen, die nicht zu Futterstellen kommen.

Viele der Nisthilfen eignen sich auch dazu, sie selbst zu bauen.

Zum Beispiel können folgende Arten von Nisthöhlen und -kästen profitieren:


Artspezifische Nisthilfen

Zaunkönig mit Nistmaterial Steinkauz Nistkasten anbringen
Nistkugel für Zaunkönige Niströhren für Steinkäuze

Starenkasten Star Nistkasten Waldkauz Nisthöhle im Baum
Nistkästen für Stare Nistkästen für Waldkäuze

Rauchschwalbennest in Nisthilfe in Mauer Nisthilfen für Schwalben unter Dachüberstand.
Nistschalen für Rauchschwalben Nistschalen für Mehlschwalben

Rotschwanz Nistkasten Nistkasten für Spatzen Sperling
Nisthilfen für Rotschwänze Nistkästen für Spatzen

Besonders wichtig sind Nisthilfen auch für den Wiedehopf, der in Deutschland vielerorts bereits ausgestorben ist.

Doch es gibt Erfolge der Wiederansiedlung, wo spezielle Nistkästen bereitgestellt werden.

Wiedehopf Nistkästen: Mögliche Bauformen

Wiedehopf Weibchen

Thema Räuberschutz

Ein weiteres Problem für viele Vogelarten sind räuberische Säugetiere, etwa Waschbären, Marder, Eichhörnchen und besonders Katzen.

Daher gilt es, Futterstellen und Nistplätze möglichst geschützt anzulegen und aktiv zu schützen.

Mehr zum Thema hier: Nistkästen gegen Nesträuber schützen.

Dafür können Kletterhindernisse unterhalb von Nestern und Vogelhäusern eine Möglichkeit sein.


Kletterschutz anbringen

Katzenabwehrgürtel Dornengitter gegen Katzen
Katzenabwehrgürtel Dornengitter

Tiervertreiber nutzen

Wassersprinkler als Tiervertreiber Katzenschreck Ultraschall gegen Katzen im Garten Test
Wasserstrahl Tiervertreiber Ultraschall Katzenschreck

Weitere Hilfen

Außerdem gibt es Tipps und Tricks, um noch mehr Arten im Garten zu unterstützen und anzusiedeln.

Ein wesentlicher Punkt ist das Bereitstellen von Wasserstellen.

Vogelbäder und -tränken sind eine Voraussetzung dafür, Vögel im Garten sesshaft zu machen.


Vögel mit Wasser versorgen

Vogeltränke mit Stein. Vogelbad Frostfest Granit
Vogeltränke richtig aufstellen Frostsichere Vogelbäder

Mehr Vogelarten im Garten ansiedeln

Rotkehlchen mit Nistmaterial Buchfink Männchen
Rotkehlchen füttern & ansiedeln Buchfinken Nahrung & Nest

Sumpfmeise verliert Kern Gimpel Weibchen mit Nistmaterial
Sumpfmeise Nest & Fütterung Dompfaff / Gimpel unterstützen

Kernbeißer Fütterung Kleiber singt
Kernbeißer füttern & ansiedeln Kleiber Futter & Nisthilfen

Falls Ihr weitere Vogelschutz-Hinweise habt, meldet Euch gern unter: info@federhilfe.de.

Auch wenn Ihr Fehler findet oder Ideen für weitere Themen und Artikel habt, sind Eure Nachrichten herzlich willkommen.

Ganz besonders freuen wir uns auch, wenn Ihr Federhilfe weiterempfehlt oder hilfreiche Kommentare zu den einzelnen Artikeln schreibt.

Eichelhäher

 


Habt Ihr gefunden, wonach Ihr auf Federhilfe gesucht habt?

Falls nicht, hinterlasst bitte eine kurze Nachricht oder einen Kommentar.

Dann werden wir versuchen, Euch zu helfen und Federhilfe zu erweitern.


Vielen Dank – auch fürs Teilen und für eine gute Bewertung.

Schön, dass es Euch gibt!

Sterne Bewertung

4.2/5 - (5 votes)